Chronik 2017

Michael Wismeth, als Nachfolger von Christian Dehnert seit vielen Jahren rühriger Lenker und Leiter des Freundeskreises, war es schon seit einiger Zeit ein Anliegen die Leitung des Freundeskreises in zumindest etwas jüngere Hände zu geben. Unsere italienischen Freunde hatten diesen Schritt bereits 2015 begangen als Stefano Bonetto die Präsidentschaft des dortigen Circolo d'amici von Franco Biasio übernahm. Einen potentiellen Nachfolger lernte Michael dann auf der Jubiläumsfahrt 2014 nach Castagnaro kennen. Er sprach italienisch, konnte gut (und manche sagen auch viel) reden, hat eine Affinität zu Italien und der dortigen Mentalität und besitzt keine Scheu auf Menschen zu zugehen.
In der Folgezeit engagierte sich derjenige welche auch im Freundeskreis, nahm an Veranstaltungen und Fahrten teil so dass Michi irgendwann einmal die entscheidende Frage stellte. Der Entscheidungsprozess zog sich noch einige Zeit hin und gleichzeitig entstand der Gedanke, dem Freundeskreis einen offiziellen "Anstrich" in Form eines eingetragenen Vereins zu geben.

Am letzten Wochenende im März fand wieder der traditionelle Ostermarkt im Rathaus Fischbachau statt.
Wie jedes Jahr verkaufte der Circolo d'amici aus unserer Partnergemeinde wieder Salami, Wein und andere leckere italienische Spezialitäten. Stefano, Franco und Serena bewiesen wieder einmal ihr hervorragendes Verkaufstalent um die einheimischen und auswärtigen Besucher des Marktes von der guten Quallität und dem Geschmack der italienischen Spezialitäten und des Weins zu überzeugen.
Bereits am frühen Nachmittag des Sonntages waren Salami und ein großer Teil des Weins ausverkauft, so dass am späten Nachmittag gemeinsam der Abbau des Standes im Vorraum der Touristeninformation bewältigt wurde und unsere italienischenFreunde in ihre Heimat zurückfahren konnten. Wie bei jedem Besuch der Italiener wurde der Geselligkeit ein würdiger Rahmen bereitet. Am Abend begleiteten wir mit einigen Mitgliedern unsere italienischen Freunde in das Klosterstüberl zu einem gewohnt sehr guten Essen.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr organisierte der Freundeskreis auch 2017 wieder einen Schüleraustausch in Kooperation mit der Mittelschule Fischbachau.
Am Mittag des Vatertages, 25. März 2017, machte sich unser 1. Vorsitzender gemeinsam mit sechs Schülern der Klassen 7-9 der Mittelschule Fischbachau im Bus der Gemeinde Fischbachau auf den Weg in die Hitze des nördlichen Italiens.

Wir verwenden Cookies um unsere Seiten benutzerfreundlich zu gestalten.
Dabei handelt es sich ausschließlich um sog. technische Cookies welche nicht dazu verwendet werden Ihr Nutzerverhalten zu verfolgen.