Chronik 2013

So schnell verflogen die Tage mit Anna. Sie mußte viel Arbeiten, hatte aber trotzdem viel Spaß damit. An Silvester überraschten wir sie mit einem Kurzbesuch im Alpenclub. Sie war in ihrem Element, verteilte gerade Sektgläser auf der Terasse, wo sich die Gäste das Feuerwerk anschauten. An der Bar begannen wir mit Anna und Dimitri das neue Jahr.

Bericht wird ergänzt

 

Bericht wird ergänzt

 

Dieser Beitrag ist noch nicht erstellt. Klicken Sie auf "Weiterlesen" um Bilder anzuschauen

Die Gemeinde Grezzana, eigentlich ja nicht unsere Partnergemeinde, aber über die Gemeindepartnerschaft mit Castagnaro mittlerweile auch mit Fischbachau befreundet, feiert ein Musikfest. Dazu lädt sie auch die Musikkapelle Elbach recht herzlich ein. Die Musikanten sollen freie Kost und Logie haben. Dieses großzügige Angebot nehmen 18 Musikanten aus Elbach gerne wahr und nehmen auch noch 7 Frauen mit. Damit der Bus voll wird, gestalten wir das Ganze auch als Fahrt für die Gemeindepartnerschaft. Somit fahren auch noch 11 Fischbachauer und Freunde mit.

Zur Begrüßung unserer Freunde aus Castagnaro am Freitag 12. Juli bereiteten wir einen Sektempfang auf der Terrasse des Aurachhofes vor. Die Fischbachauer Kinderplattler zeigten den Italiener einige Tänze, die die Italiener mit begeistertem Applaus quittierten. Nach dem Einchecken und dieser Begrüßung gingen wir in den Speisesaal des Aurachhofes zu einem gemeinsamen Abendessen und anschließendem Ratsch. Henning Finderup aus unserem Freundeskreis spielte spontan zur Unterhaltung auf dem Flügel.

Nach unserem ersten gemeinsamen Frühstück stellen wir uns zum Gruppenfoto auf: Franco, Maurizio, Dario, Doriano und Frieder, Hans, Evi , Julian und ich. Zu neunt starten wir unter großem Abschieds- Hallo der übrigen Gruppe. Gemütlich geht es über die Krugalm nach Geitau und am Seeberg entlang, vorbei an Bayrischzell zum Zipflwirt und ins Landl. Am Abzweig nach Riedenberg verläßt uns für's erste der Irger Hans, da er seinem angeschlagenen Herz das Pfitscherjoch nicht zumuten will. Er kommt mit dem Zug am nächsten Tag nach Sterzing und stößt wieder zu uns.

Dieser Beitrag ist noch nicht erstellt. Klicken Sie auf "Weiterlesen" um die Bilder dazu anzuschauen

Dieser Bericht ist noch nicht erstellt. Mit Klick auf "weiterlesen" können Sie die Bilder bereits anschauen

Bericht folgt

Wir verwenden Cookies um unsere Seiten benutzerfreundlich zu gestalten.
Dabei handelt es sich ausschließlich um sog. technische Cookies welche nicht dazu verwendet werden Ihr Nutzerverhalten zu verfolgen.