Chronik 2012

Freitag 16.März: Schon zum zweiten Mal macht sich die Familie Biasio , Cinzia und Franco, sowie Ariana und Alessandro, auf den Weg nach Fischbachau zum Ostermarkt. Wir gehen gemeinsam zum Schmiedwirt in Elbach zum Abendessen und natürlich zurm Ratschen und Lachen !

Die "Banda Filarmonica" di Castagnaro lud zu einem besonderen Jubiläum: 1912 gewann sie auf der Weltausstellung in Paris eine Goldmedaille. Diese bemerkenswerte Auszeichnung sollte nicht in Vergessenheit geraten, deshalb organisierten die Nachfolger der erfolgreichen Musiker ein Musikfest mit fünf Musikkapellen: Udine, Illario, Legnago, Castagnaro und Elbach.

Dieser Bericht ist noch nicht erstellt, mit Klick auf "weiterlesen" können aber schon die Bilder bewundert werden

Mittlerweile schon beinahe Tradition ist die Fahrt im Spätherbst nach Castagnaro und nach Grezzana. Bärbel begleitet mich dabei und neben der "Arbeit des Einkaufens" ist es immer ein lustiges Wiedersehen mit unseren Freunden, das natürlich immer mindestens von einem gemeinsamen Essen begleitet wird.

In Hundham ist das die neunte Teilnahme am  Weihnachtsmarkt.

In Fischbachau ist es die neunte Teilnahme am Weihnachtsmarkt. Diesmal bekommen wir reichlich Besuch und Verstärkung aus Italien: Cinzia, Franco, Mirko, Barbara mit Nachwuchs Diego und dann auch noch Sergio und Mariateresa. Sie wurden mit wunderschönem Winterwetter belohnt und hatten viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt.

Die Familie Iseppi vom Castello Bevilacqua, Freunde von Cinzia und Franco, fragte über Franco, ob es bei uns die Möglichkeit eines Praktikums für die Tochter Anna gäbe. Wir fragten unseren treuen Freundeskreisler Dimitri Nikitopoulos, ob er wohl im Alpenclub so ein Praktikum ermöglichen könnte. Zuerst ein wenig zweifelnd, ob das über die Weihnachtsferien und Neujahr eine gute Idee wäre, sagte er Anna trotzdem zu. Anna war aber so ein besonderer Lebensquell, so eine Frohnatur, daß sie im Handumdrehen der Liebling beim Personal war und auch Dimitri von ihrem Fleiß und ihrem Können von der strengen Schule im elterlichen Betrieb begeistert war.

Wir verwenden Cookies um unsere Seiten benutzerfreundlich zu gestalten.
Dabei handelt es sich ausschließlich um sog. technische Cookies welche nicht dazu verwendet werden Ihr Nutzerverhalten zu verfolgen.