Chronik 2009

Am Freitag den 17. Juli kommen unsere Freunde mit einem Bus beim Aurachhof an. Das übliche Verteilen der Zimmer hat schon eine gewisse Routine. Nach einer kurzen Erholphase machen sich alle zu Fuß auf zum gemeinsamen Abendessen im Wölflhof. In den beiden Gaststuben werden wir gut und freundlich bewirtet und es wird ein recht unterhaltsamer Abend mit vielen Gesprächen.
Gegen Mitternacht löst sich die Runde auf und die italienischen Gäste haben noch einen kleinen Verdauungsspaziergang zum Hotel zurück.

Es gab 2009 in Oberitalien ein recht seltenes Ereignis:
Drei Regentage am Stück !!!
Die haben wir abgepaßt und sind losgefahren ins Veneto, wo unsere Freunde sind; das sagt sich so leicht dahin.....wo unsere Freunde sind, aber wer hat schon Freunde im Veneto und gleich mehrere? Zu acht waren wir in unserem Kleinbus, den wir von der Gemeinde geliehen hatten: Christa Francodice, Priska, Margitta, Walter, Bärbel, Michael, Tom und Sigi. Michael, il condottiere, hatte ein Rahmenprogramm zusammengestellt mit der Empfehlung, Badesachen mitzunehmen...Badesachen !!!!!

Wir verwenden Cookies um unsere Seiten benutzerfreundlich zu gestalten.
Dabei handelt es sich ausschließlich um sog. technische Cookies welche nicht dazu verwendet werden Ihr Nutzerverhalten zu verfolgen.